Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText resetText out
Sie sind hier: Home arrow Auto & Verkehr
Auto & Verkehr
Norwegens Straen sind die sichersten Europas
Freitag, 29 April 2016

Auf Norwegens Straßen kamen 2015 in Relation zur Bevölkerungszahl so wenige Menschen ums Leben wie in keinem anderen Land Europas.

Mit 24 Verkehrstoten pro einer Million Einwohner verzeichnet Norwegen für das Jahr 2015 europaweit die wenigsten Straßenverkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang. Das ergibt ein Vergleich der Unfallstatistik des staatlichen norwegischen Statistikamtes SSB mit der aktuellen Statistik zur Straßensicherheit in den EU-Mitgliedsländern. Diese wurde jetzt von der EU-Kommission für das Jahr 2015 vorgelegt. Danach sind Malta mit 26 und Schweden mit 27 Straßenverkehrstoten pro einer Million Einwohner die verkehrssichersten Länder der EU. Schlusslichter in der Unfallstatistik der EU-Länder sind mit anteilig berechnet jeweils 95 Verkehrstoten Lettland und Rumänien.  
Kaufprmie fr Elektroautos
Mittwoch, 27 April 2016

Wenige profitieren, alle zahlen

Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zur Kaufprämie für Elektroautos

Bundesregierung und Autoindustrie haben sich auf eine Kaufprämie für Elektroautos sowie die Förderung der Ladeinfrastruktur geeinigt. Reine Elektroautos etwa sollen mit 4.000 Euro, der Ausbau der Ladestationen mit 300 Millionen Euro gefördert werden. Bund und Hersteller finanzieren das Paket jeweils zur Hälfte. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) sieht die Finanzierung der Kaufprämie aus Steuergeldern kritisch.
Eisenbahner mit Herz 2016
Mittwoch, 27 April 2016

NordWestBahn-Lokführer wird Landessieger in Nordrhein-Westfalen

Im Rahmen des jährlichen Wettbewerbs "Eisenbahner mit Herz" kürte die Allianz Pro Schiene e.V. den NordWestBahn-Mitarbeiter Werner van de Loo zum "Landessieger Nordrhein-Westfalen". Ein weiblicher Fahrgast verlor Tasche samt Inhalt, doch ein gezieltes Handymanöver des Triebfahrzeugführers überführte den vermeintlichen Taschenräuber.
ltestes in Kln gebaute Automobil mit Verbrennungsmotor soll restauriert werden
Freitag, 01 April 2016

Baujahr 1901

Das älteste bekannte Automobil aus Kölner Produktion wird jetzt zum Forschungsgegenstand: Das Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaften (CICS) und das Institut für Fahrzeugtechnik (IFK) der TH Köln untersuchen in Kooperation mit dem Kölnischen Stadtmuseum den 115 Jahre alten Vis--Vis-Motorwagen. Neben der Konservierung und Rekonstruktion in seinen ursprünglichen Zustand soll der Oldtimer wieder fahrbar gemacht werden. Ein weiteres Ziele des Forschungsprojekts ist die historische Aufarbeitung zur Bedeutung der Stadt Köln und seiner Region als Pionierstandort der Automobilentwicklung. Außerdem soll ein allgemeiner Restaurierungskatalog für Restauratoren und Museen entwickelt werden.
Zeitreisen und Jubilen
Samstag, 26 Mrz 2016

Image

Die BMW Group Classic auf der Techno Classica 2016

BMW Group Classic blickt auf das 100-jährige Bestehen des Unternehmens sowie auf den Start des BMW 02 vor 50 Jahren zurück und präsentiert unter dem Motto "Back to the Future - the Journey continues" das Programm für den Concorso dEleganza Villa dEste 2016.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 36 - 40 von 196
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  News Paderborn  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign