Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText resetText out
Sie sind hier: Home arrow Motorsport arrow Young Driver AMR auf Platz dre...
Young Driver AMR auf Platz drei beim Heimspiel
Montag, 16 Mai 2011 | Autor: Young Driver AMR

Zweites Podium in Folge für Stefan Mücke und Darren Turner

Paderborn. [GT1 World Championship] Young Driver AMR glänzte beim deutschen Lauf zur GT1-Weltmeisterschaft auf dem Sachsenring vor 45.000 Zuschauern mit dem dritten Platz. Stefan Mücke (Berlin) und Darren Turner (GBR) fuhren im Young Driver AMR-Aston Martin DBR9 im zweiten Rennen in Folge auf das Podium und sorgten für ein tolles Ergebnis von Young Driver AMR beim Heimspiel. Bei Alex Müller (Rees) und Tomas Enge (CZE) im zweiten Young Driver AMR-Aston Martin DBR9 fand die Pechsträhne auch im Rennen am Sonntag kein Ende, Enge musste den Aston Martin nach einer Startkollision bereits in der ersten Runde abstellen.

Stefan Mücke erwischte im Championship Rennen einen guten Start. Der Berliner setzte sich in der ersten Kurve klug an die Innenseite. Das die Innenseite der Kurve die richtige Linie war, zeigte sich nach einer Kollision einiger Konkurrenten auf der Außenseite. Mücke zog innen durch und übernahm die Führung. Die Startkollision hatte eine Safety-Car-Phase zur Folge, beim Restart konnte Mücke erfolgreich die Führung verteidigen. Mücke haderte aber aufgrund der Safety-Car-Phase mit der Reifentemperatur und musste einen Aston Martin und einen Lamborghini ziehen lassen. Nach einem guten Boxenstopp brachte Darren Turner den Young Driver AMR auf dem dritten Platz ins Ziel und stellte die zweite Podiumsankunft in Folge sicher.

Alex Müller und Tomas Enge erging es nach viel Pech im Qualifying Rennen auch im Championship Rennen nicht besser. In der ersten Runde kämpfte Ende mit einem Konkurrenten, der sich bei dem Zweikampf von der Strecke drehte und dabei das Heck des Young Driver-Aston Martin touchierte. Am DBR9 von Enge brach die Felge, der Tscheche musste den Aston Martin abstellen.

Der nächste Lauf der GT1-Weltmeisterschaft findet am 5. Juni in Silverstone/England, der Heimstrecke von Aston Martin statt.

designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  News Paderborn  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign